Behindertenrechte stärken, Selbstbestimmung bewahren: Werden Sie Mitglied im ABiD e.V.!

„Spasti“ ist noch nicht vom Tisch

Nationalspieler Antonio Rüdiger (30) hat sich mal so richtig im Ton vergriffen! Der DFB-Star beleidigte einen Fan am Frankfurter Flughafen in aller Öffentlichkeit als „Spasti“. Besonders unglücklich für den Verteidiger von Real Madrid: Ein anderer Fan machte ein Video von dem Vorfall und verbreitete es auf Tiktok.

Der ABiD e.V hat auf diesen Vorfall mit einer Email durch seinen Vorsitzenden am 10.06.23 an den DFB umgehend reagiert und um Stellungnahme gebeten.
Bis heute wurde nicht geantwortet.

Herr Antonio Rüdiger hat sich zwar lapidar entschuldigt, aber, aus der Sicht des ABiD e.V. ist das Vergreifen auf den abwertenden Wortschatz gegen Menschen mit Behinderung nicht so einfach zu entschuldigen. Gerade im Kader des Nationalteams ist doch, unserer Meinung nach, Vorbildwirkung in der Öffentlichkeit eine unbedingte Pflicht.

Marcus Graubner
Vorsitzender

Jörg Polster
Pressesprecher