scharz-weiß blue-gelb Textgröße

ABiD Stellenausschreibung für  zwei Projektmitarbeiter/innen.

Der ABiD sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Projekt „Verbesserung der politischen Partizipation des ABiD e.V.“ am Dienstort Berlin
zwei Projektmitarbeiter/innen.

Im Mittelpunkt des Projektes steht, Mitglieder des ABiD und seiner Landesverbände für die Ausübung von ehrenamtlichen Funktionen im Verband sowie die Arbeit in Gremien zu gewinnen und zu qualifizieren.Beide Stellen sind Teilzeitstellen (19,5 Wochenstunden, in Anlehnung an TÖvD Paritäter, EG D Stufe 1 bzw. 2) und bis zum 31.03.2023 befristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

-Die inhaltlich-konzeptionelle sowie organisatorische Planung, Durchführung und Nachbereitung von Projektaktivitäten;

-Die Gewinnung von Teilnehmer/innensowie Referent/innen und Mentor/innen für die einzelnen Weiterbildungsmaßnahmenund deren Betreuung;

-Die Dokumentation der Projektaktivitäten sowie einewirksame Öffentlichkeitsarbeit;

-Die Kontaktpflege, Kommunikation und Kooperation mit ABiD-Gremien sowie externen Partnern und Dienstleistern;

-die finanzwirtschaftlichen Planung, Steuerung und Kontrolle der Ausgaben sowie die Belegführung und Abrechnung der Projektmittel.
Wir erwarten:

-Erfahrungen in der Vereins-und Projektarbeit und im Bereich politischer Partizipation von Menschen mit Behinderungen sowie in den Bereichen Coaching, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen;

-sicheren Umgang mit gängigen Office-Programmen und im Umgang mit Social Media, Kenntnisse von CMS-Systemen und in der Website-Pflege;

-wünschenswert sind gute Kennnisse über das politische System und die aktuelle Behindertenpolitik in Deutschland sowie das Vereinsrecht;

-die Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit, zum selbständigen Arbeiten, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Eigenverantwortung sowie Teamfähigkeit;

-die Bereitschaft und Fähigkeit zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und zu Dienstreisen;

-die Unterstützung der grundlegenden Ziele des ABiD
Bewerbung:

Der ABiD gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Der ABiD sieht sich der Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen. Diese Bewerber/innen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (als pdf) sowie unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums richten Sie bitte per E-Mail bis spätestens zum 30. April 2020 an:

andre.nowak@abid-ev.de.