| ABID, Allgemeiner Behindertenverband in Deutschland e.V.

ABiD

Allgemeiner Behindertenverband in Deutschland
„Für Selbstbestimmung und Würde“

Der ABiD ist ein parteilich, religiös, ethnisch und weltanschaulich unabhängiger Selbsthilfeverband.

Gemeinnützigkeit


Beim Amtsgericht Charlottenburg ist die Eintragung in das Vereinsregister unter der
Nr. 13014 Nz erfolgt.

Mit aktuellem Bescheid des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin wird der ABiD wegen seiner gemeinnützigen Zwecke als besonders förderungswürdig anerkannt.


Zweck

Der satzungsmäßige Zweck des ABiD ist die Förderung der Selbstbestimmung und die Hilfe für Behinderte sowie die öffentliche und politische Vertretung von Menschen mit Behinderungen und von Betroffenen.


Profil


Der ABiD ist ein Zusammenschluss behinderter Menschen, ihrer Angehörigen und Freunde, unabhängig von der Art der Behinderung. Die Hilfe zur Selbsthilfe erfolgt unabhängig von Verbandszugehörigkeit.


Struktur


Bundesverband mit Vorstand und Geschäftsstelle Landesverbände und ihre Untergliederungen

Die Landesverbände sind juristisch selbständig und souverän in ihrer Verbandsarbeit.

"Ausweg aus Berliner Toiletten-Posse"

Der Vorsitzende des Allgemeinen Behindertenverbandes in Deutschland "Für Selbstbestimmung und Würde" (ABiD), Dr. Ilja Seifert ...

zum Artikel


Landesseniorenvertretung unterstützt den Vorschlag des ABiD!

Landesseniorenvertretung Berlin: Landesweiten Toiletten-Umbau stoppen und so Risiken wie Versorgungslücken und Qualitätsverfall ...

zum Artikel


Redebeitrag Ilja Seifert - Petersburger Dialog 24.11.2017

Redekonzept für ein Impulsreferat bei der AG Zivilgesellschaft des 12. Petersburger Dialogs am 24. November 2017 in Berlin Nach der ...

Hier der Text in Russisch: die PDF "Redebeitrag Ilja Seifert"

zum Artikel


Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IVB-Seminars zur UN-Behindertenrechtskonvention in Duschanbe (Tadschikistan) vom 14. bis 16. November 2017

Die UN-Behindertenrechtskonvention von 2006 ist ein großartiges Menschenrechtsdokument. Sie kann auch in verkrüppelten Händen ...

Hier der Text in Russisch: die PDF "DrSeifert_Grusswort..."

zum Artikel